TagungsBarometer

Das „TagungsBarometer“ ist ein Marktforschungsinstrument, mit dem eine Destination kontinuierlich Daten aus dem Tagungs- und Kongress-Segment erheben und analysieren kann. 
Diese Web-Applikation, ermöglicht es den teilnehmende Veranstaltungsstätten einer Destination, Daten zum Tagungsaufkommen schnell und sicher über ein Online-Formular zu erfassen. Eine Destination kann dabei eine Stadt, eine Region oder auch ein Bundesland sein. 
 
Damit wird erstmals eine großflächige, vergleichbare Statistik und Übersicht über (inter-)nationale Kongresse, Tagungen, Konferenzen und Seminare möglich: aktuelle Entwicklungen und innovative Trends im Tagungsmarkt können damit exakt nachvollzogen und Marketingaktivitäten im MICE- Geschäft professionell gesteuert werden.
 
Erfasste Daten können sein:
  • Aufteilung der Veranstaltungen nach Größe, Art
  • Anteil von Veranstaltungen mit Rahmenprogramm und Ausstellungen
  • Anzahl, Herkunft der (nationalen/internationalen) Teilnehmer
  • Durch den Tagungsmarkt generierte Übernachtungen
  • Veranstalter: Wirtschafts- oder Nonprofit-Bereiche, Branchenzugehörigkeit
  • Regionale Herkunft der Veranstalter
Diese Punkte stellen nur ein Vorschlag dar - die abzufragenden Fakten können ganz spezifisch auf die Bedürfnisse und Wünsche der Destination angepasst werden. 
Datensicherheit wird dabei groß geschrieben: das EITW garantiert die Anonymität und die Sicherheit der Daten als unabhängiges Forschungsinstitut. Sowohl die Destination als auch andere Teilnehmer werden nur kumulierte Daten mehrerer Teilnehmer erhalten, so dass ein Rückschluss auf einzelne Eingebende unmöglich ist.
 
Für die Landes-Tourismus-Organisationen sowie für die Destination-Management-Agenturen (DMOs) auf Regional- und Ortsebene stellt das „TagungsBarometer“ ein kontinuierliches Kontrollinstrument dar, das die wirtschaftliche Bedeutung des Veranstaltungsmarktes transparent macht. 
Aber auch die teilnehmenden Anbieter von Veranstaltungsräumlichkeiten wie Kongresszentren, Tagungshotels, Hochschulen/Universitäten und Special Locations profitieren von den aktuellen Marktdaten: Sie können die Daten der jeweiligen Destination in Form von Reports jederzeit abrufen - sowohl nur die Eigenen in Form eines Individualreports, als auch den Vergleich zu allen anderen Veranstaltungsstätten der Stadt im Regional-Report. 
Neben den Reports wird durch das EITW jährlich ein ausführliches „TagungsBarometer“ mit detaillierten Analysen und Abbildungen für den Auftraggeber herausgegeben. Es enthält neben den Übersichten über die eigene Destination auch Vergleiche zu anderen Großstädten sowie Empfehlungen und Tagungstrends.
 
 

Links